Home

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf dem Blog des AK Kritische Geschichte an der Universität Bamberg.

Der AK Kritische Geschichte gründete sich 2013 zunächst als Lesekreis zur Theorien und Methoden kritischer Geschichtswissenschaft. Bald entspann sich die Idee, ein Symposium abzuhalten, das sich an Studierende und Nachwuchswissenschaftler_innen richtet.

2017 lautet der Titel des zweitägigen Symposiums: „Nur wer arbeitet, soll auch essen!“ Zur Kultur- und Sozialgeschichte der Arbeitslosigkeit. Es findet am 23. und 24. Juni in den Räumen der Universität Bamberg statt und bietet neben historischen Vorträgen eine Posterausstellung zur visuellen Kultur von Arbeit und Arbeitslosigkeit, die Studierende der FH Bielefeld erarbeiten, sowie einen Stadtrundgang zu historischen Orten der Erwerbs- und Arbeitslosigkeit in Bamberg. Außerdem stellen gegenwärtige Arbeits- und Erwerbsloseninitiativen ihre Konzepte und Handlungsfelder vor.
Unter dem Reiter symposium 2017 findest du mehr Informationen, z.B. das Tagungsprogramm sowie die Abstracts der geschichtswissenschaftlichen Vorträge.

Häufig werden im Rahmen von Seminar- oder Abschlussarbeiten spannende Thesen aufgestellt und erörtert, von denen nur ein begrenztes Publikum erfährt. Gleichzeitig haben Student_innen selten die Möglichkeit, ihre Ergebnisse vorzustellen oder gar an einer fachwissenschaftlichen Tagung teilzunehmen. Nachwuchswissenschaftler_innen haben auf Tagungen und Konferenzen zudem häufig mit einem gravierenden Hierarchiegefälle zu kämpfen. Wir haben uns deshalb im Sommer 2013 dazu entschieden, ein regelmäßiges Symposium der Geschichte stattfinden zu lassen, wo Studierende, Doktorand_innen aber auch promovierte Historiker_innen ihre Forschungsergebnisse vorstellen und diskutieren können. Zugleich wollen wir interessierten Student_innen die Möglichkeit bieten, sich aktiv mit der Geschichtswissenschaft auseinanderzusetzen.

Im Januar 2014 veranstalteten wir das erste Studentische Symposium der Geschichtswissenschaft zum Thema „Wissen“. 2015 fand das Symposium unter dem Titel: „Grenzen: Aus-, Ein- und Entgrenzung“ statt. Am 16. Januar 2016 führten wir das dritte Symposium unter dem Titel „Skandale!“ durch. Dazu findest du mehr unter dem Reiter historie.

Wir freuen uns sehr über deinen Besuch
Orga-Team des Nachwuchs-Symposiums

Der AK Kritische Geschichte ist ein Projekt des AStA Bamberg e.V. und wird unterstützt durch die Fachschaft GuK sowie durch das Institut Geschichte / Europäische Ethnologie der Universität Bamberg.

Die Tagung wird in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung und der Petra-Kelly-Stiftung ausgerichtet.
Logo RLS_2 Logo PKS